Giesinger Brauerei öffnet ihre Tore

Giesinger Brauerei öffnet ihre Tore

Am Dienstag war es endlich soweit. Die Giesinger Brauerei eröffnete nach langem Warten ihr Wirtshaus. Um vermutlich dem Trubel Einhalt zu gebieten, wurde die Eröffnung an einen Wochentag gelegt. Es hat nichts geholfen, die Leute kamen zahlreich und tranken das feine Bier und ließen sich kostenlos durch die Brauerei führen.

Da das Wirtshaus (es ist wirklich nett geworden) überfüllt war, haben sich die interessierten Gäste im kleinen Bierzelt vor der Brauerei versammtelt, wo auch die Musi aufgspuit hat.

Zur Feier des Tages haben wir einige Impressionen, wie das Ganze damals losging.

Matthias hat die Aufnahmen im Februar 2009 für Euch gemacht. Mittlerweile gibt es keine vier- sondern 12 Biersorten 🙂

Mehr zum Giesinger Bräu auch hier: Giesinger Bräu auf Facebook

Vielleicht interessiert Dich auch das

 Veröffentlicht von…
Matthias Eberl
Klaus Palermo bei Google+ | veröffentlicht am 27. November 2014
Matthias Eberl

Über Matthias Eberl

Wir sind überglücklich den freien Journalisten und Ethnologen Matthias als Gastautor für MMA – München Mal Anders gewonnen zu haben. Sein Spezialgebiet sind Audioslideshows mit ethnographischen Fokus. Für seine journalistischen Tätigkeiten wurde er u.a. 2009 mit dem Deutschen Reporterpreis prämiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.