Pillowtalk im Hinterhof

Pillowtalk im Hinterhof

Alles hat vor drei Jahren ganz klein an der Isar angefangen. Damals nannte sich Pillowtalk noch Isar.Lauschen und war an warmen Sommerabenden mit dem selbst gebauten Ravebike zwischen Reichenbach- und Brudermühlbrücke unterwegs.

Auf ein einfaches Lastenfahrrad wurde eine Holzkiste geschraubt in der Platz war für zwei Lautsprecher, einen kleinen Generator und eine Kiste Bier für Freunde und schon war das Herzstück ihrer ersten Raves geboren. Schon immer hat die zwei Gründer von Pillowtalk Marcin und Katharina, die Liebe zur Musik und der Wunsch nach besonderen und für München eher untypischen Veranstaltungen an außergewöhnlichen Orten angetrieben. Nachdem die illegalen Raves am Isarufer, an denen sich mit der Zeit bis zu über 100 Leute zusammen fanden, immer schwieriger durchzuführen waren, haben die zwei beschlossen sich weiterzuentwickeln.

Im Herbst 2011wurde Pillowtalk gegründet und von da an ging die Suche nach immer verschiedenen und in den Augen der Veranstalter besonderen Locations los. Sie versuchten immer Orte zu finden, die besonders sind und wollen Abwechslung zu dem immer gleichen Club bzw. Nachtleben von München bieten, da sie dieses oft lieblos und langweilig fanden.

Das Ziel von Pillowtalk ist es die Stadt ein bisschen bunter zu machen und etwas Schönes abseits des Mainstreams zu schaffen. Deshalb ist ihnen auch wichtig, dass sie bei jeder Veranstaltung selbst etwas schaffen und mit ihren eigenen Händen bauen, um dadurch Orte zu kreiieren an denen sich die Gäste wohlfühlen.

„In München ist es ja leider nicht so einfach, anders als z.B. in Berlin, sich zu verwirklichen deshalb sind wir seit zwei Jahren ständig auf der Suche nach neuen tollen Locations, an denen es möglich ist sich frei zu entfalten und seine Visionen umzusetzen“, meinen die Pillowtalkgründer.

Mittlerweile ist das Team von Pillowtalk auf sechs Personen herangewachsen und hat seine aktuelle Heimat im Hinterhof gefunden in dem seit letztem Jahr immer im Sommer unter Bäumen getanzt werden kann.

 

Nächster Hinterhof-Rave

Das nächste Open Air findet am Sonntag den 17.08.2014 statt. Und soviel darf schon verraten werden, es wird wieder mal ein buntes, fröhliches Freudenfest voller guter Musik mit vielen Münchener Klangakrobaten. Mit dabei sind diesmal u.a. Frau Hofman, Damnitdisco, Rhode&Brown und Maxage von Ichwillweinen -> Freudentränen garantiert. Mehr Infos zum Event findet ihr hier -> Hinterhof Rave II

Wer mehr über Pillowtalk, die aktuellen Hinterhof Open Airs und seine Künstler erfahren will, findet hier mehr Infos:

Infos zum nächsten Event hier: Hinterhof Open Air am Sonntag, den 17.08.2014
Tickets: Hinterhoftickets
Facebookseite von Pillowtalk und Hinterhof: Pillowtalk auf FacebookHinterhof auf Facebook
Veranstaltung auf Facebook: Hinterhof Open Air
MMA- Gästelistengewinnspiel: coming very soon…

Impressionen vom letzten Hinterhof Open Air

Pillowsound auf die Ohren

 

Vielleicht interessiert Dich auch das

 Veröffentlicht von…
Palermo
Klaus Palermo bei Google+ | veröffentlicht am 10. Juni 2014
Palermo

Über Palermo

... unser seit 12 Jahren eingemünchnerte Allgäuer ist nicht nur einer der Mitbegründer von MMA, sondern auch ein gewieftes Trüffelschweinchen in Sachen Freizeit mal anders. Gut vernetzt im Münchener Nachtleben kennt er die meisten Clubs, die neuesten Bars und Restaurants der Stadt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.