Neuer Raum für Kunst und Kultur in München

Neuer Raum für Kunst und Kultur in München

Wir haben frohe Kunde für euch: Das Import Export ist zurück! Im Zuge des Großprojekts „Kreativquartier“ im Bereich der Dachauer-, Infanteriestrasse und des Leonrodplatzes erlebt das Import Export im Rahmen der UNDER (DE) CONSTRUCTION Ausstellung sein Revival.

Das urbane Großprojekt „Kreativquartier“ bietet auf der Fläche der ehemaligen Luitpoldkaserne und den angrenzenden Gebieten in der Nähe des Leonrodplatzes neben Wohnraum (900 Wohnungen) mit Schul- und Hochschuleinrichtungen auf dem 20 Hektar großen Gelände, auch jede Menge Platz für Kunst und Kultur.
So sind für die nächsten Wochen und Monate viele kulturelle Veranstaltungen und Aktionen geplant.
Mit von der Partie ist die UNDER (DE) CONSTRUCTION  Ausstellung und das fast schon totgeglaubte Import Export.

Aber Totgeglaubte….

 

IMPORT EXPORT IS BACK

So wurden die Macher des Import Exports, die lange in der Goethestraße 30 gastierten, „überraschenderweise“ für eine „Kultur-Kantine“ berufen. Zunächst, wieder mal temporär (12.09. bis zum 18.10.), im Rahmen des Projektes UNDER (DE) CONSTRUCTION der Stiftung Federkiel, bespielen sie die „Import Export Kantine“ im Kreativquartier an der Dachauerstrasse mit unterschiedlichen Konzerten, Ausstellungen, Diskussionsrunden und anderen Kunst- und Kulturaktionen in alter Import Export Manier.

Zudem wird auch regelmäßig zusammen gekocht, gequatscht und getrunken. Für das Projekt beziehen sie momentan das Gelände der ehemaligen Straßenbeleuchtung auf welchem dann am Freitag, den 12.09. die Eröffnungsfeier stattfindet und ein „multifunktionales, soziokulturelles Miteinander“ entstehen soll.

 

Hier seht ihr einige, der geplanten Veranstaltungen vom Import Export: Veranstaltungskalender 

UNDER(DE)CONSTRUCTION–„eine künstlerische, architektonische und soziale Metamorphose“

Das  ganze Areal an der Dachauerstrasse wird in vier Bereiche eingeteilt, die zwar unabhängig voneinander entstehen, aber de facto eine Einheit ergeben sollen. So sind unterschiedliche Projekte auf dem Gelände geplant. Die vier untergliederten Bereiche heißen „Kreativpark“, „Kreativplattform“, „Kreativfeld“ und „Kreativlabor“ und sollen verschiedene Funktionen einnehmen.

Der hauptsächlich kulturelle Bereich, auf dem unter anderem auch die Import Export-Kantine ansässig sein wird, ist das „Kreativlabor“. Bis jedoch die alten Industriegebäude final abgerissen werden und Kultur-  und auch Wohnraum geschaffen wird, findet dort zwischenzeitlich die Ausstellung UNDER (DE) CONSTRUCTION statt.

Das von der Stiftung Federkiel initiierte große Ausstellungsprojekt findet vom 12. Sept. – 18. Okt statt und untergliedert sich wiederum in vier Kernbereiche:

1. Ausstellung
2. Kunstvermittlung
3. Workshops und Diskussionen zur Revitalisierung des urbanen Raums
4. Dokumentation/ Forschung.

Dabei werden internationale Künstler, wie The Chapuisat Brothers (CH), Nicolás Combarro (ESP), Jonas Etter (CH), Hisae Ikenaga (MEX), Florian Lechner (DE), Michael Schrattenthaler (AUT) und viele andere sich mit dem Thema Baustruktur, Transformation und Dekonstruktion unter der kuratorischen Leitung von Laura Sánchez Serrano auseinandersetzen.

Eine Filmreihe in Kooperation mit der HFF zum Thema Konstruktion / Dekonstruktion, sind ebenso in Planung, wie Workshops zum Thema grüner Infrastruktur auf dem Kreativquartier –  unter der Obhut von Professor Giacomo Pirazzoli vom Florentiner Institut GreenUP.

TIMELINE IM ÜBERBLICK:

12. September – 18. Oktober 2014: UNDER (DE)CONSTRUCTION
mit The 
Chapuisat Brothers, Nicolás Combarro, Jonas Etter, Hisae Ikenaga, 
Folke Köbberling, Florian Lechner, 
Boris Maximowitz und Michael Schrattenthaler
Kuration: Laura Sánchez Serrano

12. September: Eröffnung der Ausstellung UNDER (DE)CONSTRUCTION
in den verlassenen Räumen der ehemaligen Luitpoldkaserne mit besonderem Veranstaltungsprogramm

23. August 2014, 11-17 Uhr: Stiftung Federkiel, Import Export und Halle 6 laden ein: zum großen SUBBOTNIK mit GRILLEN im Kreativquartier

22. Juli 2014, 14-18 Uhr: Workshop zur Kunstvermittlung
in den Räumen der Halle 6 auf dem Kreativquartier

18. Juli 2014, 18 Uhr: Urbane Transformation – Von der (Un-)Möglichkeit ein Stadtquartier zu planen, Abendveranstaltung am Lehrstuhl für Raumentwicklung der TU München

20. Mai 2014, 20 Uhr: Kreative Stadt – Mehr als ein Mythos? 
Alexander Gutzmer im Gespräch mit Geraldine Knudson, Thomas Girst und Urs Kumberger, Salon Luitpold

15. & 16. Mai 2014: Interims – Räume auf Zeit ist das erste öffentliche Kolloquium der PLATFORM zum Thema Leerstand und Zwischennutzung in München.

Mehr Infos auch hier:
Facebookseite von Under(de)Construction

Photo credits: Robert Hofer, Florian Lechner / VG Bild-Kunst, Nicolás Combarro, Paco Gómez/ nophoto

Vielleicht interessiert Dich auch das

 Veröffentlicht von…
Viola
Klaus Palermo bei Google+ | veröffentlicht am 12. September 2014
Viola

Über Viola

Viola aka Vyvy ist unsere zuckersüsse, am Sendlinger Tor aufgewachsene, Expertin für alle kulturellen und künstlerischen Belange. Als Ethnologin und Mitarbeiterin einer Kunstgalerie hat sie den entsprechenden Weitblick und ein besonderes Gespür für Kultur im feuilletonistischen wie auch interkulturellen Sinne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.