Die schönsten Freibäder in München

Die schönsten Freibäder in München

Der Sommer steht vor der Tür und unzählige Badegäste strömen in die Münchner Freibäder. Einige davon locken durch besondere Beschäftigungsmöglichkeiten, zählen jedoch nicht nur deshalb zu den besten Freibädern Münchens.

Welche Freibäder unserer Meinung zu den besten der Stadt gehören, haben wir hier in der Folge aufgelistet. Natürlich ist die Liste unvollständig und dient als bloße Anregung. Wenn wir irgendwelche tollen Bäder vergessen haben, freuen wir uns natürlich über euren Input. Mit am schönsten ist außerdem das Badeerlebnis in der „wildenIsar“  süd- und nördlich des Stadtkerns und natürlich der Badespaß außerhalb der Stadt in einem der herrlichen Seen, die München umgeben. Besonders empfehlenswert ist dies,wenn die Stadtbäder und die Isar an einem heißen Augustwochenende völlig überfüllt sind. Unsere Lieblingsseen sind der Wörthsee, der Ammersee, Waldschoiger See, der Steinsee und die Osterseen. Nun aber zurück zu den besten Stadtbädern.

1. Freibad West:

Das Freibad West bietet Besuchern drei Schwimmbecken mit Strömungskanal, Wasserpilz und Wasserrutschen, und ein großes Babyplanschbecken, womit sich für jeden Geschmack das Passende findet. Auch die Liegewiesen sind im Freibad West wohl so weitflächig wie nirgends sonst. Sonnige Flecken sind hier ebenso zu finden wie schattenspendende Bäume. Daneben finden sich neben Beachvolleyball-Anlage und Fußballwiese auch diverse Tischtennisplatten. Der Kiosk lädt zu einem entspannten Bierchen ein, wobei hier auch diverse andere Speisen und Getränke erhältlich sind.
Das Freibad West bietet als eine Menge Spaß und Entspannung und auch der Eintritt ist mit 3,80 Euro angemessen.

2. Ungererbad:

Das Ungererbad genießt eine lange Tradition und dementsprechend ist das Freibad im Herzen von Schwabing ein Treffpunkt für jung und alt. Verschiedene Schwimmbecken, eine Trampolinanlage und ein Fußballfeld machen nicht nur Sportbegeisterten Spaß. Auch im Ungererbad findet sich ein FKK-Bereich.

3. Das Dantebad:

Das Dantebad zählt ebenfalls zu den beliebtesten Schwimmbädern in München. Gerade die jüngeren Gäste sind begeistert von den verschiedenen Becken des „Dante“. Neben Stadionbecken und Erlebnisbecken steht auch ein Nichtschwimmerbecken mit angrenzendem Spielplatz zur Verfügung. Viel Platz also zum Toben und Plantschen. Dank der Tribüne, welche mit rund 1000 Plätzen aufwartet, kommen auch Sonnenanbeter im Dantebad voll auf ihre Kosten. Für Entspannung sorgt auch die weitläufige Saunalandschaft mit finnischer Sauna, Sanarium, Dampfbad, Kneippbereich und mehr.
Die Tageskarte für das Dantebad kostet 3,80.

4. Prinzregentenbad:

Mitten im Herzen Münchens gelegen, bietet das Prinzregentenbad weit mehr als nur Badespaß. Neben Erlebnisbecken mit Massagedüsen und Nackenduschen stehen Beachvolleyball-Felder und Prinzestrand mit dazugehöriger Strandbar zur Verfügung. Auch ein Biergarten lädt zum Entspannen ein und macht den Tag im Prinzregentenbad zu einem ganz besonderen Erlebnis.
Der Preis für eine Einzelkarte beträgt hier ebenfalls 3,80 Euro.

5. Naturbad Maria Einsiedel:

Auch für Naturfreunde finden sich in München mehrere Freibäder. So etwa das Naturbad Maria Einsiedel, welches direkt an der Isar gelegen ist und somit Natur pur bietet. Zwar verfügt das Naturbad weder über Rutschen noch über Sprungtürme, doch ein Tauchgang im naturbelassenen Schwimmbecken ist ein Erlebnis, das man nicht missen sollte. Daneben steht auch ein FKK-Bereich sowie eine Fußballwiese zur Verfügung. Auch ein Besuch des idyllisch gelegenen Biergartens ist eine Empfehlung wert.

Vielleicht interessiert Dich auch das

 Veröffentlicht von…
Wilde Ilse
Klaus Palermo bei Google+ | veröffentlicht am 14. April 2014
Wilde Ilse

Über Wilde Ilse

Ist unsere Allrounderin, die nicht lange rumfackelt und lieber kleckert als klotzt. Unser Orga-Genie hat den Blick aufs Ganze und ist als eine der Hauptkolumnistinen von MMA mit ihrer „schönen Schreibe“ für uns unersetzlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.