Der lebendige Adventskalender

Der lebendige Adventskalender

Pfarrer Rainer M. Schießler ist in München kein Unbekannter. Neben seinem jährlichen Engagement als Wiesnbedienung oder dem von ihm initiierten Biergarten im Kirchengarten von St. Maximilian sowie etlichen weiteren Hilfsaktionen, lädt der Geistliche dieses Jahr erstmals zum lebendigen Adventskalender in der Heilig Geist Kirche am Viktualienmarkt.

Nach dem Motto ‚Mensch München – Münchner Künstler für Flüchtlinge’ tragen bekannte Münchner Gesichter vom 01.12. bis 24.12. Weihnachtsgeschichtln vor, geben Konzerte und führen Gespräche mit dem Pfarrer. Ottfried Fischer, Maria Peschek und die Schicksalskombo waren schon da und haben die Besucher in fröhliche Vorweihnachtsstimmung versetzt. Auch die Bayerische Staatsoper unterstützt tatkräftig das Programm. Weitere illustre Gäste wie Constantin Wecker und die Express Brass Band sind noch angekündigt. Nur weiß man noch nicht wann, denn wie es sich für einen Adventskalender gehört, kann man die Türchen erst am jeweiligen Tag öffnen. Aber nicht nur das wunderbare Abendprogramm verzaubert den Besucher, sondern auch die Lichtinstallation des Künstlers Michael Pendry. Er hat die gesamte Kirche in weihnachtliches rot-violettes Licht getaucht, dass einen Papiertaubenschwarm an der Decke des Kirchenschiffes beleuchtet. Und jedes Mal, wenn die Türe der Kirche sich öffnet erwachen die Tauben zum Leben.

Alles für einen guten Zweck

Und natürlich hat diese Aktion, abgesehen von der abendlichen Unterhaltung, auch ein weiteres Ziel. So sind die Besucher dazu angehalten eine kleine Spende zu geben, die direkt in die Flüchtlingshilfe fließen wird. Und wenn man ein paar Schritte in das rechte Seitenschiff der Kirche setzt, wird man mehrere ‚Weihnachtsbäume’ finden, die mit Wunschzetteln von Flüchtlingskindern versehen sind. Findet man einen Wunsch, den man gerne erfüllen möchte, nimmt man den Zettel mit, verpackt das Geschenk und gibt beides wieder in der Heilig Geist Kirche ab.

Alles in Allem eine runde Aktion, die einen oder mehrere schöne Abende verspricht und gleichzeitig ein paar von Münchens Gästen das Leben erleichtert.

Hier mal eine kleine Kostprobe, was einen erwartet:

Mehr Infos auch hier:

http://www.erzbistum-muenchen.de/Page038174.aspx

Vielleicht interessiert Dich auch das

 Veröffentlicht von…
Viola
Klaus Palermo bei Google+ | veröffentlicht am 14. Dezember 2014
Viola

Über Viola

Viola aka Vyvy ist unsere zuckersüsse, am Sendlinger Tor aufgewachsene, Expertin für alle kulturellen und künstlerischen Belange. Als Ethnologin und Mitarbeiterin einer Kunstgalerie hat sie den entsprechenden Weitblick und ein besonderes Gespür für Kultur im feuilletonistischen wie auch interkulturellen Sinne.

Eine Meinung zu “Der lebendige Adventskalender

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.