WAS IST EINE BOAZN ??

WAS IST EINE BOAZN ??

Fast jeder Münchener, jede Münchnerin kennt sie. Hat sie vermutlich auch in ganz der Nähe und sieht sie täglich, war aber dennoch höchstwahrscheinlich noch nie drin. Die Münchener Boazn. Was eine Boaz aber genau ist, wo ihr Name herkommt und was sich darin abspielt, könnt ihr hier erfahren.

[aus der Süddeutschen Zeitung 17.05. 2010]

Ambivalent wie das, was sich drinnen gelegentlich abspielt, ist der Name der Boazn. Je nachdem, wie man diese Bezeichnung intoniert, kann damit eine absolut drittklassige Kneipe oder aber ein gemütliches kleines Lokal gemeint sein: “
Mei Liaba, des werd ma vielleicht a so a Boazn sei!” Oder: “In unsara Boazn gibts den bestn Obatzdn, densd da denka konnst.”

Versteht sich, dass in beiden Fällen keine Großgaststätte gemeint ist; man wird also nie das Hofbräuhaus als Boazn bezeichnen, sei es nun im schlechten oder im guten Sinn. Die Volksetymologie bringt die Boazn mit dem hochdeutschen Wort Beize in Verbindung, erstens, weil man sich nach einem längeren Besuch dort in der Tat irgendwie gebeizt vorkommt, und zweitens, weil man auch den Sauerbraten in einer Boaz vorbereitet.

Tatsächlich handelt es sich bei der Boazn um einen Begriff aus dem Rotwelschen, der ebenso wie das österreichische Beisl von jiddischen bajis (Haus, hebräisch bajit) hergeleitet wird.

 Synonyme:

Beiz,  Spund (Schweiz), Beisl (Österreich), einfache Kneipe, Bierlokal, Stüberl, Schwemme, verrufenes Lokal, Schlupfwinkel, Stehausschank, Eckkneipe, Kaschemme, Stampe, Krug (Berlin), Spelunke, Pinte, Schankstube

 

Impressionen:

Boaz-1  Boaz-3Boazn-6Boazn-3 boazn-5-münchen Boazn-4-munchen

 Aktuelle News, Infos und Erfahrungsberichte zu Münchens Boazn findet ihr hier:

 Das BOAZNSTERBEN 

Münchens größtes Boaznverzeichnis

Die Metamorphose der Boazn

 Münchens Kultwirte

“Bei Otto sticht” Das Münchener Boazn-Quartett

Münchener Boaznführer erschienen

Vielleicht interessiert Dich auch das

 Veröffentlicht von…
Alex Eble
Klaus Palermo bei Google+ | veröffentlicht am 10. April 2014
Alex Eble

Über Alex Eble

Der Eble, unser feinfühliges Gastroluder aus dem „schönen“ Schwabenländle ist unser immer noch extrem schwäbelnder Boazn- und Kneipenfachmann. Als ambitionierter „Boaznbasher“ führt er gern auch mal eine größere Meute durch sein geliebtes Giesing und zeigt ihnen, was ein „Giesinger Gedeck“ ist.

Eine Meinung zu “WAS IST EINE BOAZN ??

  1. moinsen, gibts in münchen auch ne kneipe in der man mal gepflegt pokern kann? absolut knorke wäre es zudem wenn man dort auch rauchen könnte (zigarren). kann mir da jemand weiter helfen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.